Aktivitäten der Ortsvereinigung Kutaissi der Goethe-Gesellschaft im Jahr 2015

In diesem Forum können sich die internationalen Goethe-Gesellschaften präsentieren.
Nanuli Kakauridze
Beiträge: 1
Registriert: Di 2. Feb 2016, 10:54

Aktivitäten der Ortsvereinigung Kutaissi der Goethe-Gesellschaft im Jahr 2015

Beitragvon Nanuli Kakauridze » Di 2. Feb 2016, 12:54

Veranstaltungen der Ortsvereinigung Kutaissi der Goethe-Gesellschaft in Weimar e.V. im Jahre 2015
Georgien, Kutaissi

Vorsitzende: Prof. Dr. Nanuli Kakauridse, Anschrift: Lomonossow-Str. 8, 4600 Kutaissi
Geschäftsstelle: Akaki Zereteli-Universität Kutaissi, Tamar-Mepe-Str. 59, 4600 Kutaissi

Vortragsreihe anlässlich der „Goethe Tage 2015“: Prof. Dr. Nanuli Kakauridse: Teufelsgespräch („Faust“ von Goethe, „Doktor Faustus“ von Thomas Mann). - Prof. Dr. Nugescha Gagnidse: Politische und sozialkritische Symbolik im Roman „Mein sanfter Zwilling“ von Haratischwili. - Dr. Irina Schischinaschwili: Zur Gattungsspezifik in Georg Büchners „Dantons Tod“ . - Dr. Natia Nassaridse: Das Thema der „inneren Emmigration“ in Günter Grassʼ Roman „Blechtrommel“. - Dr. Nino Kvirikadze: Mythologische Details in Thomas Manns „Doktor Faustus“. - Prof. Dr. Irina Saruchanowa: Johannes Keplers symbolische Gestalt in Paul Hindemiths Sinfonie „Die Harmonie der Welt“. - Dr. Tamta Turmanidse: „Der deutsche Türke“ - Fatih Akin. - Dr. Zurab Todua: Dresdener Gemäldegalerie: Geschichte, Sammlungen. - Prof. Dr. Elisso Koridse: Zur Problematik der Possessivität im Deutschen und Georigschen (nach der modernen Prosa). - Dr. Manana Bakradse: Kultuspezifische Ausdrucksformen von Höflichkeit. - Dr. Teona Nisharadse: Lehnwörter, Fremdwörter und Internationalismen im Deutschen und Georgischen. - Dr. Nino Scharaschenidse: Sprache-Bild-Texte in der deutschen massenmedialen Kommunikation. - Dr. Miranda Gobiani: Das Risikoverhalten von deutschen und georgischen Jugendlichen. - Dr. Ramas Swanidse: Linguistische und didaktische Aspekte der Fernseh- und Radionachrichten. - DAAD-Lektorin Dana Schluchtmann: Kulturelle Unterschiede bei Direktiva im öffentlichen Raum. - Doktorandin Salome Schawgulidse: Die sprachliche Leistung von Funktionsverbgefügen und nominalverbalen Gefügen (am Beispiel der deutschen und georgischen Textsorten der Wissenschaftssprache). - Doktorandin Tinatin Meburischwili: Unterstützungsmittel im DaF-Unterricht.

Vorlesungen und Seminare der Gastprofessoren: Aktuelle sprachgeschichtliche Aspekte (Dr. Elisabeth Witzenhausen / Dr. Barbara Ähnlich, Friedrlich Schiller-Universiät Jena). – Reisebeschreibungen über Georgien im 19. Und 20. Jh. (Gertrud Maria Rösch, Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg).

Studentenkonferenz: Lana Zuzadse (Germanistikstudentin im II Semester des Magisterstudiums): Die künstlerische Darstellung des Europa-Bildes in Heines „Reisebilder“ (Wiss. Betreuerin: Prof. Dr. Nanuli Kakauridse). - Jana Kelendsheridze (Germanistikstudentin im VIII Semester des Bachelorstudiums): Schuld und Strafe in Kafkas Roman „Der Prozess“ (Wiss. Betreuerin: Prof. Nugescha Gagnidse). - Melano Chubua (Germanistikstudentin im VI Semester des Bachelorstudiums): Anglizismen in der gegenwärtigen deutschen Sprache (Wiss. Betreuer: Dr. Ramas Swanidse). - Mariam Uglawa (Germanistikstudentin im IV Semester des Bachelorstudiums) Kampf gegen den religiösen Fanatismus in Lessings „Nathan der Weise“ (Wiss. Betreuerin: Dr. Natia Nassaridse). - Marika Gogorischwili (Germanistikstudentin im II Semester des Magisterstudiums): Ausdrucksformen der Possessivität in der modernen deutschen Sprache (Wiss. Betreuerin: Prof. Elisso Korodse). - Lia Tegetaschwili (Studentin im II Semester des Bachelorstudiums): Medien und Alltag in Deutschland (Wiss. Betreuerin: Dr. Miranda Gobiani). - Isa Gagua (Germanistikstudentin im VIII Semester des Bachelorstudiums): Anglizismen in Bas Böttchers Roman „Megaherz“ (Wiss. Betreuerin: Dr. Teona Nisharadse). - Natia Pachurudse (Germanistikstudentin im IV Semester des Bachelorstudiums): Zur Spezifik von Emilia-Gestalt in Lessings „Emilia Galotti“ (Wiss. Betreuerin: Dr. Natia Nasaridse). - Marina Zuzadse (Germanistikstudentin im VI Semester des Bachelorstudiums): Die aufklärerischen Ideen in Goehtes „Iphigenie in Tauris“ (Wiss. Betreuerin: Dr. Irina Schischinaschwili). - Maria Kldiaschwili (Germanistikstudentin im VIII Semester des Bachelorstudiums): Zum Begriff und zu den Arten der Modalität (Wiss. Betreuerin: Prof. Irma Kipiani). - Salome Kobuladse (Germanistikstudentin im VI Semester des Bachelorstudiums): Die Arbeit an der Lexik im Deutschunterricht (Wiss. Betreuer: Dr. Ramas Swanidse).

Veranstaltungen: Treffen mit Deutschlehrern und -lernenden der Stadt Kutassi und der Region (Leitung: Dr. Ramaz Swanidse). - Wettbewerb in der deutschen Sprache für die Schüler der Stadt Kutaissi und der Umgebung (Leitung: Dr. Ramas Swanidse). - Ausstellung „Deutsche Freunde für Kutaissi“ (Leitung: Georigisch-Deutsches Zentrum; Dr. Miranda Gobiani). - Retrospektive der deutschen Filme (Leitung: Dr. Tamta Turmanidse). - Literarische Komposition: „Vom Reisen, sofern es die Augen öffnen und uns bilden kann“ (Germanistikstudenten im IV Semester des Bachelorstudiums, Leitung: Prof. Nugescha Gagnidse, Deutschlehrerin Manana Papawa). - Kurze theatralische Aufführungen (Studenten im II, IV, und VI Semester des Bachelorstudiums. Leitung: Dr. Dr. Manana Bakradse, Ramas Swanidse, Miranda Gobiani). - Literarische Komposition: „Audienz beim Dichterfürsten“ (Germanistikstudenten im VIII Semester des Bachelorstudiums, Leitung: Dr. Manana Bakradse). - Fröhliche Sketche (Studneten im VIII Semester des Bachelorstudiums. Leitung: Dr. Nino Scharaschenidse, Dr. Teona Nisharadse). - Literarische Komposition: „Die lebendige Geschichte“ (Germanistikstudenten im II Semester des Magisterstudiums, Leitung: Prof. Elisso Koridse). - Masterklasse: „Wettbewerb in der Poetik“ (Germanistikstudenten im IV Semester des Bachelorstudiums, Leitung: Dr. Miranda Gobiani, Doktorandin Tinatin Meburuschwili). -

Präsentation der DAAD-Programme in der Zereteli-Universität Kutaissi (DAAD-Lektorin Dana Schluchtmann).

Veranstaltungen in den Schulen von Kutaissi und der Umgebung anlässlich der „Goethe-Tage 2015“: Die 1., 5., 7., 13., 16., 23., 35., 41., Schulen, Privatschulen „Goni“, „Progress“, Dorfschulen in Bagdati, Dimi, Obcha, Kursebi, Geguti, Gelati.

Abschlussveranstalung der „Goethe Tage 2015“ und Auszeichnung der Deutschlehrer für die Verbreitung der deutschen geistigen Kultur, sowie der Schüler und Studenten.

Herausgabe des Sammelbandes „Goethe-Tage 2015“ der Ortsvereinigung Kutaissi der Internationalen Goethe-Gesellschaft in Weimar e. V. Hersausgegeben von Nanuli Kakauridse und Dana Schluchtmann mit der finanziellen Unterstützung der Goethe-Gesellschaft in Weimar e.V. und insbesondere von Prof. Dr. Werner Keller.

Zurück zu „Goethe im Ausland“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron